Allgemeines über Eulen

Eulen bestechen NICHT durch ein farbenfrohes Federkleid, sie haben KEINEN beeindruckenden Gesang oder imponierendes Balzverhalten, Eulen leben hingegen im Verborgenen und sind vorwiegend Jäger der Nacht....und dennoch fasziniert uns kein Vogel so sehr wie die Eule.

Einerseits erschrecken sie uns durch ihren "dämonischen" starren Blick, andererseits verzaubern sie uns mit ihre großen neugierigen Augen und treffen mitten ins Herz.

 

Im Gegensatz zu anderen Vögeln haben Eulen einen "menschlichen" Ausdruck, ein "Gesicht". Je nach Art haben Eulen einen mehr oder weniger ausgeprägten Gesichtsschleier, auffallend große, nebeneinander stehende Augen und einen stark gebogenen Schnabel, um den freien Blick nicht zu stören.

Ihr Erscheinungsbild mag dazu beitragen, dass Eulen mit vielen unterschiedlichen und auch widersprüchlichen geheimen Kräften in Verbindung gebracht werden, so z.B. mit Göttern, Geburt, Weisheit und Heilung, aber auch mit Dämonen, Krieg, Tod und Verderben.

 

Schon in der Antike galt die Eule als Symbol der Weisheit. Die Göttin Athene verehrte den Steinkauz, dem sie Unterschlupf gewährte und ihn zu ihrem täglichen Begleiter machte. So wurde der Steinkauz zum Wappentier der Stadt Athen. Dieses Wahrzeichen wurde auf Münzen geprägt, die dann "Eulen" genannt wurden. Daher rührt das Sprichwort: "Eulen nach Athen tragen" was bedeutet, dass eine Handlung sinnlos ist, denn Athen war sehr reich, somit war es sinnlos Münzen dorthin zu tragen.

Selbst heute noch ist auf der griechischen 1€-Münze eine Eule abgebildet.

 

Eulen sind ein beliebtes Motiv auf vielen Gemälden und Zeichnungen. Bis heute gibt es unzählige dekorative Gegenstände mit Eulenmotiven. Von Tassen, über Bettwäsche, zu Kerzen und sogar Weihnachtskugeln als Eulen, sind heute alle erdenklichen Dekoartikel erhältlich.

In vielen Fabeln besticht die Eule durch ihre Weisheit. In alten Geschichten tauchen Eulen als Begleiter von Hexen, Zauberern und anderen bösen Geistern auf.

Bei Harry Potter ist die Schneeeule "Hedwig" der Eulenstar. Im Film jedoch taucht statt einer weiblichen, eine männliche Schneeeule auf, was ganz deutlich an der Federzeichnung zu erkennen ist. Diese klare Differenzierung des Gefieders ist bei Eulen äußerst selten.

 

Bei abendländischen Völkern kündigt der Ruf einer Eule den Tod eines Menschen an.

In anderen Regionen glaubt man, dass ein Kind geboren wurde.

Ein anderer Glaube besagt, dass eine Eulenfeder unter dem Kopfkissen für erholsamen ruhigen Schlaf sorgt.

Bei den Naturvölkern, die an Wiedergeburt glauben,  geht man davon aus, dass man nach einem tapferen und tugendhaften Leben im Jenseits als Uhu weiterleben darf.

Die Medizinmänner der nordamerikanischen Indianerstämme verehrten die Eule als Symbol für Jagdglück und Tapferkeit, daher trugen sie stets Eulenfedern in ihrem Kopfschmuck und an ihren Amuletten. Zudem heißt es, dass ein Traumfänger nur echt ist und funktioniert, wenn Eulenfedern eingearbeitet sind.

Im indianischen Horoskop werden "Eulenmenschen" (23.11 - 21.12) als besonders stolz mit fast übersteigert hohen Ansprüchen charakterisiert.

Schamanen und Medizinmänner bedienen sich bei den verschiedensten Räucherritualen der Eulenfeder, um die Wirkung des jeweiligen Zaubers zu verstärken.

 

Eulen sind auf der ganzen Welt bekannt und werden mit guten oder schlechten Eigenschaften in Verbindung gebracht.

In Indien steht die Eule für Weisheit, in Flandern dagegen gilt sie als dumm.

In Frankreich verheißt Eulengeschrei am Morgen Glück für den ganzen Tag und in China fürchtet man, dass das Haus abbrennt, sobald sich eine Eule auf dem Dach niederlässt.

 

Die Faszination von Eulen in unserer Kultur wird gerade wieder neu entdeckt und nimmt stetig zu.

Immer mehr Menschen kommen mit unserer schnelllebigen Zeit nicht zurecht und reagieren mit Überlastung und "Burn out". Für diese Menschen und solche, die sich nur schwer "öffnen", können Eulen helfen. Ihr "In-sich-ruhen" überträgt sich auf Menschen und trägt dazu bei zur Ruhe zu kommen. Man findet den Weg zu sich selber und zu mehr Gelassenheit. Ein stummes Zwiegespräch mit einer Eule ist ein faszinierendes Erlebnis und hinterlässt langanhaltende Spuren. Bei Menschen mit Demenz führt es oft dazu, dass sie sich an alte Zeiten entsinnen. Eulen dringen tief in die Seele des Menschen ein und geben so einen Anstoß oder eine Möglichkeit aus einer scheinbar festgefahrenen Situation den ersten Schritt in eine hoffnungsvollere Zukunft zu finden.

Hier finden Sie uns

Bianka Wolf
Lehrberg 15
24594 Hohenwestedt

b.wolf@die-eulenfrau.de

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

04871 5589837 04871 5589837

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die-Eulenfrau